Reise blog von Travellerspoint

Meine ersten Tage in Perth

sunny 23 °C

Nachdem ich mich lange nicht entscheiden konnte, ob ich auf Englisch, Deutsch oder Schwiizerdüütsch schreiben soll, habe ich mich jetzt mal für Deutsch entschieden (Geben wir es doch zu, mein Englisch ist noch nicht so gut und obwohl auch mein Deutsch happert, wird es wahrscheinlich einfacher). Garantie, dass es dabei bleiben wird, will ich keine geben, wahrscheinlich wird es eh ein "Kuderwälsch"... :) Plus hab mir ein Vorbild an Jana genommen, ein bisschen "mäckern" ist doch immer gut. :)

So, nun mal los... Mein Flug von Zürich nach Perth mit Stoppover in Doha verlief eigentlich erreignislos. Ich hatte zum Glück auf beiden Flügen die ganze Sitzreihe für mich, sodass ich mich ausbreiten konnte. :) In Doha hat ein Schweizer Päärchen (niedrige Schicht :) ) sich im Bus lauthals gestritten, der Raucherraum hatte leider keine Lüftung, sodass man das Gefühl hatte, man raucht eine ganze Stange statt eine Zigarette, aber ansonsten gab es nichts zu bemängeln. :)

Nach irgendwie 21 Stunden endlich in Perth angekommen, durfen wir zuerst etwa eine Stunde bei der Passkontrolle anstehen, ich konnte dann auch noch meine Zigaretten versteuern (neuerdings darf man nur noch 50! Zigaretten einführen), schaffte es aber auch noch nach draussen. Dort angekommen gab es zum Glück ein Shuttlebus, der direkt vors Hostel fuhr. Natürlich wurden zuerst alle anderen Gäste bei Ihren Hotels abgeladen, sodass ich dann als letzte nach einer Stunde auch noch vor meinem Hostel stand... Dieses ist eigentlich ganz ordentlich, ausser für das Internet muss man bezahlen, was ich bei 36.- Dollar pro Nacht doch etwas scheisse finde! Ansonsten ist jedoch alles super! :)
Somit kommen wir zu Perth, da ich ja bereits schonmal einige Zeit hier verbracht habe, habe ich mir in den letzten Tagen vorallem altbekannte Sachen nochmals angeschaut, war ein bisschen am Fluss spazieren und durch die Stadt am schlendern (Vorallem das Wetter war super, Sonne und ca. 23 Grad).

Auch noch letzte Sachen erledigen gehörten dazu, da ich in Zürich nicht mehr dazugekommen bin. So ging ich heute zum Coiffeur, aber keine Angst, sieht immer noch aus wie vorher einfach ein bisschen kürzer! :) Das tolle daran war, dass es mich nur 28! Dollar gekostet hat, also das findest du in der Schweiz glaube ich nie... :)

So, dann wären wir soweit am Ende des ersten Berichtes, hab leider nichts mehr zu erzählen und meine Zeit läuft auch gleich ab (scheiss Internet). Morgen geht es los Richtung Broome, weiss also nicht, wann ich das nächste mal Internet habe... :) Hoffentlich hab ich eine lustige Gruppe, aber das kann ich euch nächstes mal erzählen...

Hier noch ein paar Fotos zum Schluss (hab noch nicht rausgekriegt, wie ich sie neben den Text bringe :) )
Perth_2013_010.jpg Perth_2013_014.jpgPerth_2013_001.jpg

Eingestellt von Bisoulein 20:56 Archiviert in Australien

Versende diesen EintragFacebookStumbleUpon

Inhalt

Schreibe als Erster einen Kommentar dazu.

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

Wenn Sie noch nicht Mitglied sind von Travellerspoint, werden Sie Mitglied kostenlos.

Join Travellerspoint